Projekt Beschreibung

Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht

Unser Liebscher & Bracht Experte Sven stellt sich vor:

Osteopath Aachen Sven Vonderhagen

Mein Name ist Sven Vonderhagen und ich arbeite als Heilpraktiker, Osteopath und zertifizierter Liebscher & Bracht-Schmerztherapeut im therapiezentrum.com am Standort Aachen 1 an der Krefelder Straße 218.

Durch meine frühe Begeisterung für Sport, insbesondere Fußball, kam ich immer wieder in Kontakt mit der Physiotherapie. Schnell war für mich klar, dass dies auch mein beruflicher Werdegang sein sollte. So begann ich 2007 mein Studium der Physiotherapie an der Hogeschool Zuyd in Heerlen, das ich 2011 erfolgreich abschloss. Da mich die anatomischen Zusammenhänge im Körper faszinierten, habe ich anschließend direkt die 5-jährige Ausbildung zum Osteopathen am Institut für angewandte Osteopathie (IFAO) in Neuss begonnen und diese 2016 erfolgreich abgeschlossen.
Es folgten zahlreiche Fortbildungen aus dem Bereich der Faszien-Therapie, die mich immer mehr verstehen ließen, wie der Körper funktioniert. Im Jahr 2021 habe ich dann die Prüfung zum Heilpraktiker beim Gesundheitsamt in Solingen abgelegt. Auf der Suche nach weiteren Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bin ich auf die Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht aufmerksam geworden. Durch diesen speziellen Therapieansatz konnte ich bei vielen Patienten beeindruckende Erfolge erzielen und sie dabei unterstützen, schmerzfrei zu leben.

Zertifizierter Liebscher und Bracht-Therapeut

Als zertifizierter Liebscher und Bracht-Therapeut bin ich jetzt seit Januar 2022 der Ansprechpartner für Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht im therapiezentrum.com und seit 2022 bin ich zudem als Osteopath Teil des Sportphysiotherapie-Teams des therapiezentrum.com und unterstütze mit meiner Expertise die Profi-Mannschaft von Alemannia Aachen.

Wie Du unseren Liebscher & Bracht Experten Sven erreichen kannst:

Physiotherapie, Logopädie, Ergotherapie Aachen

Erfahrungsberichte anderer Patient:innen zu meiner Arbeit findest Du hier!

Was ist das Besondere an der Liebscher und Bracht – Schmerztherapie?

  • Die Liebscher und Bracht Schmerztherapie behandelt die Ursachen der Schmerzen.

  • Weil Schmerzen meistens durch zu hohe Spannungen in Muskeln und Faszien entstehen, können auch Krankheitsbilder wie Arthrose ganz natürlich und ursprünglich beseitigt werden.
  • Schmerz wird als Warnhinweis verstanden, der aus der überhöhten Spannung der Muskeln und Faszien resultiert.
  • Die Therapie wirkt ohne Medikamente und auch operative Eingriffe lassen sich häufig vermeiden.
  • Die Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht kann auch Menschen ein beschwerdefreies Leben ermöglichen, die als austherapiert gelten
  • Als Resultat der Therapie lassen sich auch weitere gesundheitssteigernde Nebenwirkungen feststellen.

Wie ist der Ablauf einer Liebscher
und Bracht-Schmerztherapie?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anamnese / Erstgespräch