Logopädie für Kinder –

Diese Erkrankungen können bei Kindern auftreten und behandelt werden

Auch Säuglinge, Vor- und Schulkinder können von einer logopädischen Behandlung profitieren. Zum Beispiel, wenn aufgrund von Entwicklungsverzögerungen, Unfällen, Erkrankungen oder Komplikationen während bzw. nach der Geburt Probleme in den Bereichen Sprache, Sprechen, Stimme, Schlucken oder Hören auftreten. Ziel der Logopädie im Kindesalter ist vor allem die Förderung einer altersgemäßen sprachlichen Entwicklung sowie ein physiologisches Ess- und Trinkverhalten.

Folgende Erkrankungsbilder können logopädisch behandelt werden:

Sprachstörungen bei Kindern:

  • Sprachentwicklungsstörungen
    • Verzögerung des Lauterwerbs
    • Eingeschränkter Wortschatz
    • Beeinträchtigung im Grammatikerwerb
    • Einschränkung beim Textverständnis oder bei der Textproduktion
    • Pragmatische Störungen (Verständnis und Vermittlung von sprachlichen (Laute, Wörter, Sätze) und nicht-sprachlichen Zeichen (Gestik, Mimik))
  • Kindliche Aphasie (teilweiser oder vollständiger Verlust der Sprache aufgrund einer akuten Hirnschädigung)
  • Beeinträchtigungen in der Schriftsprache, Lese-Rechtschreibschwäche (LRS)

Sprechstörungen bei Kindern:

  • Beeinträchtigung der Artikulation (Aussprache)
  • Stottern
  • Hörstörung
  • Kindliche Sprechapraxie (Planung von Sprechbewegungen)
  • Verbale Entwicklungsdyspraxie (vergleichbar mit der Sprechapraxie mit zusätzlicher Beeinträchtigung des Ablaufes von Saugen-Schlucken-Atmen)

Stimmstörungen bei Kindern (Dysphonien):

  • Funktionelle Stimmstörungen
  • Organisch bedingte Stimmstörungen

Komplexe Beeinträchtigungen:

  • Autismus
  • Dysarthrie (Koordinationsstörung von Sprechwerkzeugen)
  • Rhinophonie/Rhinolalie (Näseln)
  • Mutismus (Nicht-Sprechen-Können unter bestimmten Bedingungen)
  • Kinder mit einer Behinderung
  • Cerebral-bewegungsbeeinträchtigte Kinder bzw. Cerebralparese (motorische Einschränkungen aufgrund einer frühkindlichen Hirnschädigung)
  • Lippen-Kiefer-Gaumensegel-Fehlbildungen

Wenn Dein Kind auch ein Problem an der Stimme, beim Sprechen, Schlucken oder Hören hat, dann vereinbare jetzt gerne einen ersten Termin bei uns. Entweder per Mail an logopädie@therapiezentrum.com oder telefonisch in einem unserer Zentren. Eine Übersicht unserer Therapiezentren findest Du hier: https://therapiezentrum.com/zentren/

Mehr Infos zur Logopädie im therapiezentrum.com findest Du in unserem ausführlichen FAQ.